10. September 2021

Die Dorfentwicklung mitgestalten

Startprojekte im Fokus: Arbeitskreis in Dissen am 23. September

Jetzt sind die Bürger:innen und ihre Ideen gefragt: Sie haben wieder die Chance sich aktiv an  der Dorfentwicklung Dissen – Bad Rothenfelde zu beteiligen. Denn der nächste Arbeitskreis steht kurz bevor. Die Veranstaltung am Donnerstag, dem 23. September, richtet sich an die Einwohner:innen der Stadt Dissen. Hier werden die drei Startprojekte sowie die zwei gemeinsamen Projekte mit der Gemeinde Bad Rothenfelde Thema sein. Richard Gertken vom Büro für Landschaftsplanung und Olga Neufeldt von der pro-t-in GmbH stellen den aktuellen Stand vor und freuen sich auf den Austausch mit den Bürger:innen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu den Projekten zu äußern und sie mit ihren Anmerkungen weiterzuentwickeln.

Die Startprojekte für Dissen sind die Aufwertung der Innenstadt mit Rathausplatz, die Neugestaltung des Platzes sowie Parkplatzes vor dem Frommenhof und der Bau eines Bürgersteigs an der Dahauser Straße. Hinzu kommen die gemeinsamen Projekte mit Bad Rothenfelde: ein Verkehrsentwicklungskonzept beider Kommunen und ein Treffpunkt für Jugendliche. Auf der Website diro.pro-dorfentwicklung.de werden die Startprojekte in kurzen Videos vorgestellt und können weiterhin angesehen werden. Mit der Kommentarfunktion konnten von allen Einwohner:innen weitere Anregungen gegeben werden, die in den aktuellen Planungen berücksichtigt sind.

Der Arbeitskreis Dissen startet am 23. September um 19 Uhr in der Aula der Hermann-Freye Gesamtschule. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung nötig. Interessierte melden sich bitte bei Olga Neufeldt unter 0591-964943-30 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.